Betrug statt Urlaub: So schützen Sie sich vor Fake-Angeboten

Das Traumhaus am Strand, ein annehmbarer Preis und in der Ferienzeit noch nicht einmal ausgebucht: Jedes Jahr schaffen es Betrüger, urlaubsreifen Menschen in ihrer Vorfreude mit Fake-Angeboten das Geld aus der Tasche zu ziehen. So schützen Sie sich vor Ferienhaus-Betrug. Beitrag ansehen

Nicht nur an Weihnachten: Sinnvoll spenden

Spenden für einen guten Zweck, das macht Deutschland bereits jede vierte Person. Vor allem in der Zeit um Weihnachten steigt die Spendenbereitschaft. Wer nicht weiß, welche Hilfsorganisation das Geld am sinnvollsten einsetzt, kann sich an eine Spendenberatung wenden. Beitrag ansehen

Behandlungskosten beim Tierarzt

Mit der Überarbeitung der Gebührenordnung für Tierärzte steigen die Behandlungskosten. Sicher geht, wer regelmäßig Geld fürs Haustier zurücklegt. Für junge und gesunde Tiere eignet sich vielleicht auch eine Tierkrankenversicherung. Beitrag ansehen

Ärger mit der Post: Pakete für andere annehmen

Ein Paket für andere anzunehmen, gilt als Freundschaftsdienst. Wer sich für den Gefallen entscheidet, geht damit auch Pflichten ein. Und was, wenn einer sein Paket einfach nicht abholt? Beitrag ansehen

Vorsorgevollmacht: Wer sie braucht und was sie beinhalten sollte

Kurz nicht aufgepasst an der Straße, vom Auto erfasst, schwer verletzt und drei Monate im Koma. So ist es dem 26-jährigen Caspar von Hoensbroech passiert. Seine Mutter konnte bei seiner Behandlung nur mitbestimmen, weil sie eine Vorsorgevollmacht hatte. Beitrag ansehen

Digital Detox: Warum wir so wenig offline sind

Digital Detox ist in – zumindest theoretisch. Weniger Zeit in den sozialen Medien zu verbringen ist laut Umfragen einer der meistgenannten Jahresvorsätze. Doch die wenigsten Menschen halten die digitale Fastenkur durch. Warum fällt uns das Abschalten so schwer? Beitrag ansehen

Schöner scheitern: Wie wir mit Fehlern umgehen

Niemand gibt gerne zu, etwas falsch gemacht zu haben. Misserfolge kratzen immer auch am eigenen Selbstwertgefühl. Doch es ist wichtig, offen mit dem eigenen Scheitern umzugehen. Beitrag ansehen

Erklärfilm: Die Weichensteller

Wer pädagogisches Fachpersonal sucht, kann sich an die Weichensteller wenden. Der Film erklärt, wie der Personendienstleister arbeitet und auf welche Weise er Fachkräfte mit potenziellen Arbeitgebern zusammenbringt. Beitrag ansehen

Erklärfilm: Was bedeutet temp to perm?

Die Weichensteller bieten Personendienstleistung im pädagogischen Bereich. Eine Besonderheit dabei: Das temp-to-perm-Prinzip. Von zeitlich begrenzten Arbeitseinsätzen ganz einfach zum unbefristeten Arbeitsvertrag. Beitrag ansehen