Identitätsdiebstahl im Internet

Auf das eigene Portemonnaie passt jeder auf, im Internet surfen wir dagegen oft zu unbedarft. Dabei werden wir dort besonders häufig unbemerkt bestohlen. Schätzungen zufolge ist jeder vierte Internetnutzer in Deutschland schon mal Opfer von Identitätsmissbrauch geworden. Beitrag ansehen

Kosmetikprodukte selbst herstellen

“Clean Cosmetic” heißt der neue Trend: Immer mehr Menschen legen Wert darauf, dass ihre Kosmetik keine Chemie, Mikroplastik oder Erdölbestandteile enthält. Eine Möglichkeit auf Nummer sicher zu gehen ist es, sich seine Cremes, Deos, Haarspülungen etc. einfach selbst zu machen! Beitrag ansehen

Diagnose Krebs: Wie sag ich’s meinem Kind?

In Deutschland sterben 220 000 Menschen jedes Jahr an Krebs. Wie es Eltern schaffen, mit ihren Kindern über die Krankheit und ihre möglichen Folgen zu sprechen. Beitrag ansehen

Vielfalt in Kinderbüchern

Ob Conni, Franz, Emil oder Laura: Die meisten Kinderbuch-Helden sind hellhäutig und leben in klassischen Familienmodellen. Dabei sieht die Wirklichkeit oft ganz anders aus. Beitrag ansehen

Ist 5G-Strahlung gesundheitsschädlich?

Der neue Funkstandard 5G kann deutlich mehr Daten übertragen als bisherige Mobilfunkstandards. Doch mit der Begeisterung wachsen auch die Bedenken: Belasten die Strahlen unsere Gesundheit? Beitrag ansehen

Online-Shopping schwer gemacht

Schöne bequeme Onlinewelt: Ob Kleidung, Konzertkarte oder Kosmetik – die Deutschen kaufen gern online ein. Kreditkartennummer eingeben, Prüfziffern eintippen, schon wird alles bezahlt. Aber ist das auch sicher? Schließlich kann jeder, der die Kreditkarte eines anderen hat, in dessen Namen im Internet auf Einkaufstour gehen. Ab dem 15. September 2019 gilt darum eine neue Zahlungsdiensterichtlinie […]

Leben mit autistischem Kind

Der achtjährige Laurenz ist Autist. Ordnung und Struktur geben ihm Sicherheit. Dabei bringt er den Familienalltag mit seiner ganz besonderen Sicht auf die Dinge manchmal selbst durcheinander. Beitrag ansehen

Die Krankengeld-Falle

Fatales Versäumnis: Wer seine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zu spät abgibt, riskiert das Krankengeld – und manchmal seine finanzielle Existenz. Beitrag ansehen